Indian Pudding

 indianpudding

Zutaten:

700 ml Milch

150 ml Ahornsirup

75 g Maismehl

20 g Butter

½ TL Zimt

½ TL Salz

½ TL gemahlener Ingwer

1 Msp Muskatnuss

2 große Eier

Vanilleeis oder Sahne

 

Zubereitung:

Den Backofen auf 150 Grad vorheizen.

In einem Topf die Milch erhitzen, kurz bevor sie kocht, den Ahornsirup dazugeben. Die Hitze reduzieren und etwa drei Minuten köcheln lassen. Dann das Maismehl einrühren. Unter ständigem Rühren etwa 6 Minuten köchlen lassen. Butter, Zimt, Salz, Ingwer und Muskatnuss dazugeben. Weitere 2 Minuten köcheln lassen, dann den Topf vom Herd nehmen und kurz abkühlen lassen. In der Zwischenzeit die beiden Eier verquirlen, dann in den Mais-Milch-Brei einrühren. Solange rühren, bis alles gut vermischt ist. Den Brei in eine leicht eingefettete Auflaufform einfüllen und in den Backofen schieben. Etwa eine Stunde backen.

Ein wenig abkühlen lassen, dann mit dem Esslöffel kleine Portionen in eine Schale setzen und mit einer Kugel Vanilleeis oder mit geschlagener Sahne servieren.

Falls etwas übrig bleibt, kann man den Indian Pudding auch wieder erwärmen.

 

aus: Meine Schwester, die Hummelkönigin

Hier geht’s zum Artikel

Advertisements